Wenn ich in meine Umgebung blicke erwartet mich eine

unendliche Fülle an Material, Farbe und Form.

Mich interessiert das Naheliegende, das Vertraute und das schon immer da Gewesene.

Man muss nur genau hinsehen und Eins zum Anderen fügen um schliesslich Jedes mit Allem zu verbinden.

 

I am fascinated by the thought of creating a kind of unsullied armor. A mane of grace, possessing power rather than symbolizing aggression. Shields both tribal and contemporary - both sheltering and protecting. Talismans filled with sympathy and good to protect from the evil eye.

Like powerful animals that embrace the wild but remain pure. The delicate dance between peace and harm .

Silke Spitzer 2020- 2022


Silke Spitzer wuchs in einem kleinen Dorf im Illertal auf. Nach einer Goldschmiedelehre in Kaiserslautern und einem Stipendium für USA schloss sie Ihr Studium mit dem Diplom im Fachbereich Schmuck und Gerät an der Fachhochschule für Gestaltung in Pforzheim.  

Seit 2004 arbeitet sie als freischaffende Künstlerin in Berlin und im nördlichen Brandenburg.  Neben anderen Auszeichnungen erhielt Silke Spitzer den Justus-Brinkmann-Preis des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg und den  den Grassipreis der Galerie Slavik.  In Ihren transdiziplinären Arbeiten verschmelzen die Grenzen von Schmuckkunst, skulpturalem Objekt und Wandschmuck. Sie wirken organisch gewachsen, prägnant, archaisch.

After a three years education in traditional jewelry making, Silke Spitzer studied at the University of Applied Arts and Design in Pforzheim, Germany.She received a DAAD Scholarship from the Rhode Island School of Design, USA and graduated with a MFA in Jewelry Design in 2002.  Since then, she has worked as an independent artist in her studio-home outside of Berlin. Her work has been showcased in many international exhibitions in Europe, North America and Asia and received several awards:  In 2015 the Justus Brinckmann Price, Grassi Award 2010 and others. Silkes necklaces, talismans and wallpieces are transdisciplinary: wearable art, sculptural objects, collages

 



Sanftmut

Ruhe

Erde

Licht

Geruch

Fleck

Sprung

Winkel

Gedanke

Augenpaar

Muskel

Hand

Sprache

Erbschaft


weisse Blesse Schweif

Bogen

Blut

Eis

Schlamm

trocknen

      und alles wegen Dir

blood

            death

heat

light

warm breath

speaking softly

no doubts


sich plötzlich nur noch das Gute erinnern
rot und weiss
Schokolade
Rosenbad
Steuer
Bücher
Zugfahren
ankommen und endlich da sein

verwüsten 

verwildern

verwunden

entwenden

versäumen

verlangen

zermürben

verfallen 

verlassen


Sanftmut

Ruhe

Erde

Licht

Geruch

Fleck

Sprung

Winkel

Gedanke

Augenpaar

Muskel

Hand

Sprache

Erbschaft

Flieder

                in der Abendsonne